Seminare

Wissensmanagement-Prozesse entwickeln

Wissen von Haupt- und Ehrenamtlichen als Kapital für NPOs nutzen

Organisations-Management
Schwerpunkt: Basismodul

Wissensmanagement will vielfältiges und unterschiedlich vorhandenes Wissen erkennbar, zugänglich, nutzbar und entwicklungsfähig machen. Wissensmanagement hat unter wirtschaftlichen, gesellschaftspolitischen und persönlichen Aspekten unterschiedliche Ausrichtungen. Wissensmanagement ist auch Qualitätsmanagement und kann eine Organisation im ständigen Veränderungsprozess positiv unterstützen. In der gesellschaftspolitischen Arbeit ist es wichtig, einen Austausch von Wissen, Information und Abläufen in Fluss zu bringen und nutzstiftend wachsen zu lassen. Ein gut strukturiertes System zum Austausch von Kontakten, Informationen, Wissen und Prozessen hilft dabei.

Inhalte:

  • Betrachtung des theoretischen Modells Wissensmanagement
  • Strategien zur Wissensgestaltung in der Organisation, im beruflichen und persönlichen Umfeld
  • Nutzbares Wissen entwickeln, vorhandenes Wissen strukturieren
  • Motivationsstrategien für den Wissensmanagement-Prozess
  • Analyse der Auswirkungen von Wissensmanagement

Ihr Nutzen:

Sie erarbeiten sich einen Einblick in die Idee und Funktionsweise des Modells Wissensmanagement und seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Anhand Ihrer Kriterien und Ziele entwickeln Sie Ansatzpunkte für die Initiierung eines Wissensmanagement- Prozesses in Ihrem Wirkungsfeld. Sie lernen Instrumentarien kennen, um Wissensaustausch im Organisationskontext zu gestalten, systematisch aufzubereiten und zu pflegen.

Methoden:

Impulsreferate, Selbstreflexion, Einzel-, Gruppen- und Plenumsarbeit, praktische Übungen

Zielgruppe:

Verantwortliche in Parteien, Vereinen, Verbänden und Initiativen, betriebliche InteressenvertreterInnen mit einigen Jahren Berufserfahrung.

Weitere Hinweise:

Bringen Sie zum Seminar bitte aus Ihrem Wirkungsfeld Themen/Herausforderungen zu folgenden Schwerpunk- ten mit: Wo geht aus Ihrer Sicht in der Organisation Wissen verloren, wird nicht ausgetauscht bzw. nicht gemeinsam im Sinne der Organisationsziele genutzt? Im Seminar erproben Sie am Wissensmanagementmodell praktisch, wie ein solcher Prozess professionell gestaltet werden kann.