Seminare

Webinar: Politisches Framing - Eine Einführung

Wie über gehirngerechte Formulierungen Menschen für politische Überzeugungen gewonnen werden können



Haben Sie schon einmal versucht eine andere Person von einer (gesellschafts-)politischen Position zu überzeugen, waren dabei allerdings nicht erfolgreich? Obwohl Sie fest davon überzeugt waren, dass die Fakten für Ihre Position sprachen und es schlicht vernünftig ist, diese Position zu unterstützen?

Das Problem: Menschen sind nicht vernünftig – zumindest nicht immer…

Aus der Kognitionswissenschaft wissen wir: Nicht Zahlen, Daten und Fakten allein überzeugen Menschen von (gesellschafts-)politischen Inhalten, sondern kognitive Deutungsrahmen, auch Frames genannt. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie mit Ihrer Sprache die kognitiven Denk- und Deutungsrahmen beeinflussen, und damit andere erfolgreicher von Ihren (gesellschafts-)politischen Positionen überzeugen können.

Inhalte:

  • Was ist Framing?
  • Wozu kann ich Framing einsetzen? Was kann ich damit bewirken? Kann ich damit (politisches) Denken und Handeln beeinflussen?
  • Wie und warum wirkt Framing?
  • Anwendungsbeispiele aus der Forschung
  • Erfolgreiche Wirkungsprinzipien für die Umsetzung
  • Praktische Übungen

Ihr Nutzen:

Im Webinar erfahren Sie, was sich hinter politischem Framing verbirgt, warum es wirkt und wie Sie es anwenden können um andere erfolgreicher zu überzeugen.

Methoden:

Impulse, Beispiele, praktische/experimentelle Anwendung und Übung

Zielgruppe:

gesellschaftspolitisch Engagierte und Hauptamtliche in NPOs, die ihre politischen Botschaften wirkungsvoller an den Mann/ die Frau bringen wollen.

Weitere Hinweise:

Im Vorfeld stellen wir Ihnen zwei Videos zur Vorbereitung auf das Webinar bereit.

Kurz vor dem Webinar erhalten Sie einen Text, den Sie sich bitte durchlesen und die Frage am Ende kurz beantworten sollen. Wir werden mit Ihrer Antwort im Webinar weiter arbeiten.