Seminare

Selbstorganisation und Zeitmanagement

Klare Strukturen, besserer Überblick, mehr Freiraum – Profit für Non-Profits

Organisations-Management
Schwerpunkt: Basismodul

Ehrenamtliches Engagement verlangt von allen Beteiligten einen hohen Einsatz an Zeit, Motivation und Energie. Die hauptberufliche Arbeit fordert viel, die ehrenamtlichen Aufgaben kommen hinzu. Arbeiten werden nach Feierabend oder am Wochenende erledigt; immer o?fter reicht die veranschlagte Zeit nicht. Andere Termine drängen, neue Aufgaben kommen ständig hinzu, die Anforderungen im Bereich der Kommunikation in der Organisation und den Netzwerken steigen. Alles im Griff zu behalten, kostet immer mehr Kraft. Wie kann die verfügbare Zeit besser genutzt werden? Wie bleiben Sie konsequent in Ihrer Entscheidung, wofür Sie den Zeit- aufwand reduzieren wollen oder wofür Sie sich wieder mehr Zeit nehmen möchten? Wie schaffen Sie es, neben dem üblichen Arbeitsanfall Freiräume zu schaffen für Neues und Kreatives?

Inhalte:

  • Zielorientierung und Zeitplanung
  • Aufgaben und Prioritäten
  • Flexibilität und Verbindlichkeit
  • Routinearbeiten und Arbeitsgewohnheiten
  • Zeitverschwender und Stressoren
  • Erfolgsverursacher im Selbstmanagement
  • Individueller Maßnahmenplan

Ihr Nutzen:

Sie analysieren Ihren perso?nlichen Arbeitsstil. Sie u?ber- pru?fen, ordnen und gewichten Ihr perso?nliches Zeit- und Selbstmanagement. Sie entwickeln entsprechend Ihrem Typus strukturierte Arbeitspla?ne oder ganzheitliche U?bersichten und organisieren sich selbst. Sie setzen Impulse fu?r Ihre Zeit- und Lebensplanung.

Methoden:

Impulsreferate, Arbeit im Plenum, Selbstreflexion, Einzel- und Gruppenarbeit, praktische U?bungen mit Ihren persönlichen Zeitplanungsunterlagen.

Zielgruppe:

Führungskräfte und deren Mitarbeiter_innen und Projektverantwortliche in Vereinen, Verbänden, Parteien, betrieblichen Interessenvertretungen.