Seminare

Projekte professionell starten

NPO-Projekte mit dem Projektumfeld abstimmen und präzise definieren

Organisations-Management
Schwerpunkt: Projektmanagement für NPOs

Nach einem Projekt zu rufen, ist leicht, es gekonnt zu starten dagegen eher schwer. Dabei hat die Tatsache, ob ein Projekt eher "unerfahren" oder "professionell" begonnen wird, ganz erhebliche Auswirkungen auf den späteren Projektverlauf. Fehler und Versäumnisse in der Startphase rächen sich bitter und können oft nur noch mit großer Mühe, manchmal überhaupt nicht mehr korrigiert werden. "Sage mir, wie ein Projekt startet und ich sage Dir, wie es enden wird!"

Inhalte:

  • Problemfelder, die vor dem offiziellen Start eines Projekts unbedingt zu bearbeiten sind
  • Risikoanalysen: Inhalte und Vorgehen bei der systematischen Analyse von potenziellen Projektrisiken
  • Projektorganisationspläne: Nutzen und Inhalt
  • Aufbau und Erstellungsprozess von Projektorganisationsplänen
  • Der Projektauftrag: Bedeutung und Inhalt
  • Das Kick-Off-Meeting: Ziele und Ablauf

Ihr Nutzen:

Sie gewinnen einen umfassenden Überblick über alle Faktoren, Aspekte und Zusammenhänge, die Sie zu Beginn eines Projekts berücksichtigen und bearbeiten müssen. Sie lernen Methoden und Instrumente kennen, mit denen Sie den Projektstart optimal gestalten und so die Voraussetzungen für den Projekterfolg schaffen können.

Methoden:

Referate, Gruppen- und Plenumsarbeit, Übungen und Feedback.

Zielgruppe:

Projektleiter_innen und Mitarbeiter_innen aus Parteien, Verbänden und Vereinen mit Grundkenntnissen des Projektmanagements und praktischen Projekterfahrungen.

Weitere Hinweise:

!Vorkenntnisse erforderlich! Der vorherige Besuch des Serminars Projektmanagement in Vereinen, Verbänden und Parteien oder vergleichbare Grundkenntnisse sind sehr empfehlenswert.