Seminare

Organisationsstruktur in Non-Profit-Organisationen (gestalten)

Der Einfluss der Organisationstruktur auf ein erfolgreiches Veränderungsmanagement

Organisations-Management
Schwerpunkt: Veränderungsmanagement für NPOs

Wer in einer Non-Profit-Organisation etwas bewegen und Veränderungen anstoßen möchte, sollte neben der Strategie auch die Struktur der Organisation in den Blick nehmen. Die Struktur einer Organisation hat erheblichen Einfluss auf die Gestaltungsmöglichkeiten in einer Organisation und wie professionell sie arbeitet. Sie kann Kommunikationsprozesse beschleunigen oder verlangsamen, kann Veränderungen erschweren oder erleichtern und sie prägt den Handlungsrahmen für ihre Mitglieder und Engagierten. Im Mittelpunkt des Seminars stehen u.a. folgende Fragen: Welche Strukturen sind gesetzlich geregelt (z.B. Mitgliederversammlung oder Vorstand eines eingetragenen Vereins) und welche können von der NPO selbst gestaltet werden? Welche formalen Strukturen wie z.B. Arbeitskreise, Projektgruppen können ins Leben gerufen werden, um die Organisation zu stärken? Wie kann die Hauptamtlichen- Struktur besser mit der Ehrenamtlichen-Struktur verknüpft werden, um die Organisationsziele besser zu erreichen?

Inhalte:

  • Definition und Einordnung: Was verbirgt sich hinter Organisationsstruktur?
  • Spezielle Strukturformen in Non-Profit- Organisationen
  • Formen von Aufbau- und Ablauforganisationen
  • Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle
  • Formale und latente Regeln
  • Beispiele aus der Praxis: Wie sind Organisationsstrukturen entstanden?
  • Anlässe für Strukturveränderungen
  • Methoden zur Veränderung der Organisationsstruktur
  • Organisation von Übergängen

Ihr Nutzen:

Im Seminar erfahren Sie, was sich hinter Organisationsstruktur verbirgt und welche Bedeutung die unterschiedlichen Strukturformen einer Organisation haben können. Sie diskutieren Wege und Möglichkeiten, wie Strukturen sinnvoll verändert werden können, um die Ziele Ihrer Organisation bestmöglich zu erreichen.

Methoden:

Impulsreferate, Gruppenarbeit, Plenararbeit, Arbeit mit Fallbeispielen des Referenten, Arbeit an Fällen der Teilnehmer_innen

Zielgruppe:

Führungskräfte und Verantwortliche in gemeinnützigen Initiativen, Verbänden, Parteien und betrieblichen Interessensvertretungen

Weitere Hinweise:

Gegenstand dieses Seminars ist die Konzeptionierung fundierter Strategien. Die Umsetzung von Strategien in organisatorische Praxis ist Schwerpunkt unseres Seminars Veränderungsmanagement (S. 23).