Seminare

Argumentationstraining – Intensiv

Überzeugend diskutieren und debattieren in Medien und Öffentlichkeit

Kommunikations-Management
Schwerpunkt: Wirkungsvoller öffentlicher Auftritt für die NPOs

Die kritische Reflexion politischer Rede ist eine gute Voraussetzung für die glaubwürdige und überzeugende Vermittlung von Inhalten: in Diskussionen und Debatten, in Interviews, im Wahlkampf, im Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern. Stimmige und präzise formulierte Argumente können Unbeteiligte zu UnterstützerInnen machen. Die eigene Wirkung und den eigenen Argumentationsstil zu überprüfen und zu festigen, ist daher sinnvoll.

Inhalte:

  • Argumentationstechniken
  • Techniken der Überzeugungsarbeit
  • Gestaltung des Diskussionsprozesses
  • Zwischenruf und Gegenrede
  • Politische Glaubwürdigkeit und Durchsetzungskraft
  • Statement, Debatte, Podiumsdiskussion
  • Faire Dialektik

Ihr Nutzen:

Sie festigen Ihr rhetorisches Wissen und Können. Sie vertiefen Ihre Rede- und Überzeugungsfähigkeit in gesellschaftspolitischen Auseinandersetzungen und trainieren intensiv Ihre Schlagfertigkeit. Sie lernen, sich in Diskussionen und Debatten mit fairer Dialektik zu behaupten.

Methoden:

Überwiegend praktische Diskussionsübungen mit Feedback, Impulsreferate, Gruppen- und Plenumsarbeit.

Zielgruppe:

Mandatsträger_innen und Kandidat_innen für politische Funktionen, Verantwortliche in Vereinen, Verbänden, Parteien und betrieblichen Interessenvertretungen.

Weitere Hinweise:

!Vorkenntnisse erforderlich! Der vorherige Besuch des Seminars Rhetorik – Basis oder vergleichbare Grundkenntnisse sind sehr empfehlenswert. Dieses Seminar beinhaltet Arbeitseinheiten nach dem Abendessen.